Herzlich wilkommen in Norwegens
legendarische Freeride-Paradies

 

Die Berghütte Vatnahalsen besteht seit 1896 und war in den 1930er Jahren ein populäres Ziel für Skifahrer. Gäste von überall aus Europa strömten zu diesem Ort, der auch als St. Moritz des Nordens bekannt war. Die Hütte befindet sich an der ruhigen Spitze des Flåm-Tals, die nur mit dem Zug erreichbar ist und somit isoliert vom Rest der Welt.

Mit „Ski & Train“ haben wir es uns zum Ziel gesetzt,  diesen fantastischen Bergferienort zu seiner ehemaligen Pracht sowie zu neuen Höhen zu verhelfen. Unser Quartier ist die Vatnahalsen Berghütte, wo Sie eine freundliche Atmosphäre, traditionelle norwegische Küche und gemütliche Wohnräume erwarten.  Die Umgebung ist schneesicher, mit vielseitigem Terrain, das lange Abfahrten in alle Richtungen ermöglicht. Wenn die Verhältnisse es zulassen, kann man bis ins Flåm-Tal hinunterfahren um danach die weltberühmte Flåm-Bahn zurück zur Berghütte zu nehmen. Die Kombination aus Zug und Weltklasse-Freeriding machen eine Reise nach Vatnahalsen zu einem einzigartigen Skierlebnis.

Foto: Flåm Utvikling AS / Rolf M. Sørensen

 
jensopp-NETT.jpg